Performancing – Bloggen mit Firefox

P

Eine neue Firefox Erweiterungb erlaubt das Verfassen von Blogeinträgen direkt aus dem Browser heraus, ohne dabei jedoch das Admininstrations-Interface seines Blogs aufzusuchen. Performancing arbeitet mit dem neuen Firefox 1.5 unter Windows und MacOS zuammen und erlaubt die Bearbeitung von WordPress, MovableType und Blogger Accounts.

Diesen Eintrag habe ich soeben mit Hilfe von Performancing erstellt. Praktisch!

performancing.jpg

Die ausgewählten Kategorien wurden allerdings bei meinem Test nicht exakt übernommen – das Problem trat allerdings auch bei meinen Versuchen mit Flock auf. Dessen Entwickler sind derzeit weniger „amused“ über dieses freie Tool und dessen Besprechung in der US-amerikanischen Blogosphäre. Steht doch hinter Flock mittlerweile bereits die zweite Finanzierungsrunde und dadurch ein entsprechender Druck, diese Nische schnell und gut zu besetzen.

5 Kommentare

  • Klasse Extension, kann man nichts sagen, aber meine Erfahrungen auf Grund der fehlenden ISO-8859-1 Kodierung sind natürlich nicht so toll. Ansich eine wirklich gute Idee. F8 gedrückt und los geht’s. Es werden noch einige Updates folgen müssen, damit es wirklich bei mir zum Einsatz kommt. Bei Flock habe ich es natürlich auch gleich getestet, da ich mit dem bisherigen Flock Blog Account Setup Helper bisher keine Möglichkeit hatte, meine Texte zu posten. Schonmal ein Vorteil dieses Extension ;o)

  • Vielleicht steh ich ja aufm Schlauch. Kann mir mal jemand erklären, warum ich dieses Plugin meiner WP-Adminoberfläche vorziehen sollte?

  • Im Prinzip eine legitime Frage. Ein Grund zur Verwendung von Performancing könnte ein Geschwindigkeitsvorteil sein – oder die Option auf 50% des Browserfensters die Seite zu sehen, über die Du schreiben möchtest, im unteren Teil Deines Browsers hast Du dann alle Textbearbeitungsfunktionen im direkten Zugriff. Für einen kurzen Linktipp kann ich mir das so sher gut vorstellen.

  • Die Firefox Extension von Performancing ist weit von einem noch richtigen Blog-Tool entfernt. Eine sehr frühe Beta soll zwar Marktpositionen sichern, hat auch gute Ansätze, ist allerdings eher ein PR-Instrument denn eine wirklicher Helfer. Teile Deine Euphorie ehrlich nicht.

  • Performancing: Firefox Erweiterung als Weblog Editor?

    Der Firefox-Browser wird zum Weblog-Editor. Die Macher von Performancing haben nicht nur eine Firefox-Erweiterung geschrieben, sondern damit auch ein erstklassiges Marketing-Instrument für Ihr Weblog geschaffen. Als ich heute Morgen von der Ver&ou…

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram