Picnic 2006, Tag 2

P

Picnic 06 Amsterdam

Tag zwei begann für mich mit einem Vortrag von Julian Bleecker (Head of the Mobile and Pervasive Lab and Research Fellow, Annenberg Center for Communication, University of South California) zum Thema „The Internet of Things“ in dem er der Frage nachging, wie sich das Web verändert, nachdem neben der sozialen Komponenten zukünftig auch eine Metaebene der kommunizierenden Objekte Einzug hält, sogenannte Blogjects.

Weiter ging es dann im mit einem kurzen Vortrag von Herwin van den Berg, Marketing Director, Heineken. Im Anschluss referierte Dirk Koronjemeier, VP Business Innovation KLM. Der eigentlich für diesen Track angekündigte Vortrag des Europäischen VP von MySpace.com Jamie Kantrowitz, ist scheinbar kurzfristig entfallen – eigentlich schade, denn genau dazu hätte ich vermutlich die ein – oder andere Frage gehabt.

In „The Art of the Pitch“ stellten einige Kreative ihre crossmedialen Arbeiten vor, u.A. Lee Feldman, Chief Creative Officer Blast Radius, Brian Elliot, Creative Director Strawberryfrog und Chris Mendola, Managing Director 180.

In der gemeinsame Nachmittagssession gewährte Lorraine Twohill, Marketing Director Google Europe, einige Ein- und Ausblicke. Interessant dabei vor allem die Top 100 Liste, die Google intern führt. Hier werden 100 Ideen für neue Pordukte festgehalten und priorisiert.

Abschliessend gab es noch ein Panel, das primär der Frage nachging, wie kann man in Europa Entrepeneurship und neue Ideen stärker forcieren. Ist es Geld, das fehlt, oder die Idee – oder der Mut, mit einem eigenen Projekt zu starten? Loic Le Meur, Ohla Ahlvarsson und Martijn Hamann standen dazu John Thackara Rede und Antwort.

Insgesamt durchaus ein interessanter Tag, für mich allerdings nicht im gleichen Maße wie der Vortag. Das mag an der Auswahl meiner Tracks am Vormittag gelegen haben. Immer, wenn man sich zwischen verschiedenen Themenblöcken entscheiden muss (heute immerhin vier parallele Tracks), habe ich das Gefühl mich vielleicht nicht für die erkenntnisreichsten Vorträge entschieden zu haben – heute vermutlich mit Recht.

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram