Ein neuer Stern am Suchmaschinenhimmel?

E

ClustyHeute erblickte Clusty das Licht der Welt. Eine neue Suchmaschine basierend auf dem Algorythmus von Vivisimo. Das besondere ist an Clusty allerdings, dass die Suchergebnisse intelligent zusammengefasst – sprich geclustert – werden. Eine Suche nach augenmerk bringt 226 Ergebnisse, die sich in diese Cluster verteilen:

– Firma (29)
– besonderes Augenmerk(30)
– Gelegt (24)
– Hauptaugenmerk(27)
– Software (11)
– richten (11)
… etc

Von hier aus kann man die Gruppen nun aufklappen um die Kategorie weiter zu verfeinern oder noch zusätzliche Kategorien anzeigen lassen etc. Das ganz wirkt auf den ersten Blick verwirrend, das Prinzip ist aber phänomenal. Bei einer klassischen Suche gebe ich mein Keywork (oder besser eine Kombination von Keywords) ein und sortiere die Ergebnisse anschließend manuell in dem ich Sie anhand Ihrer Gewichtung (vgl. der Google Pagerank im Detail) überfliege und mir anhand der Domain oder der Beschreibung bzw. dem Auszug aus dem Text der Seite meine Favoriten tippe. Bei Clusty ist es anders. Es gibt neben der Kategorisierung übe die Tag zusätzlich auch noch eine Gewichtung der Reihenfolge der Kategorien, denn warum sollte „Firma“ mit 29 Fundstellen vor „besonderes Augenmerk“ mit 30 Ergebnissen liegen.

Clusty untersucht auch Blogs. Dazu muss man es aber mit einem speziellen Query aufrufen. Clusty greift bei der Blog Suche auf verschiedene Blog Verzeichnisse zurück. Leider konnte ich diese Funktionen nicht weiter testen, da das System im augenblick streikt. Wird aber nachgeholt!

Soeben habe ich den Heise Bericht zu Clusty entdeckt – hier also noch ein paar weiter Fakten über Clusty:

Als Quellen nutzt Clusty MSN, Open Directory, Lycos, Overture und Looksmart, aber auch Wikipedia und Reuters.
Spezialsuchen nach Bilddateien und Produkten bieten auch andere Suchmaschinen, Clusty zeigt außerdem Tabs für Nachrichten, Klatsch („Gossip“), eBay, Wikipedia oder Blogs. Ein Wechsel des Tabs zeigt die gleiche Recherche unter verschiedenen Aspekten. Die Tabs können nach Bedarf aus- und eingeblendet werden. Vorgesehen sind sogar selbst konfigurierte Suchtabs, was aber noch nicht funktioniert. Einige Suchtabs sind auch ohne Eingabe eines Suchbegriffs interessant — so ergibt ein Klick auf „News“ eine geclusterte Übersicht der aktuellen Nachrichten.

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram