Bild.de test Firefox…

B

Eben im BildBlog gefunden:

Die Experten der Bild testen heute die Qualitäten des neuen Firefox – Feuerfuchs also, wie die fuchsigen Redakteure zu glauben meinen. Über einen Parcours mit insgesamt 10 Kriterien werden der Internet Explorer und Firefox verglichen (nein – die Kriterien, die eigentlich wichtig wären sind nicht dabei… ).

Dabei fallen so schöne Sätze wie:

Firefox ist in der Praxis fast genauso schnell wie der Internet Explorer. Einige Seiten werden schneller dargestellt, andere langsamer. Durch Firefox entsteht in der Geschwindigkeit im Web aber kein spürbarer Nachteil.

Natürlich ist der Bild Autor auch um die Sicherheit der Surfer bemüht und empfiehlt daher:

Auch Anfänger können die Sicherheit im Internet Explorer komfortabel einstellen. Unter Extras/ Internetoptionen/ Datenschutz gibt es einen Schieberegler für die Sicherheit. Vorsicht: Bei zu hoher Sicherheit werden Webseiten nicht mehr richtig dargestellt.

Den ganzen Vergleichstest gibt es hier.

4 Kommentare

  • Die können von mir aus schreiben, was sie wollen ;-) Ich benutze Firefox, weil er sich so individuell anpassen lässt – dank einer riesen Anzahl wunderbarer Extensions.

  • Naja, wenn man einige Extras des Firefox außer acht lässt, stimmt der Vergleich. In der Seite suchen… dafür muss ich weder mit Opera noch mit Firefox klicken. Bei Firefox einmal in die Einstellungen fertig. Auf einen Tag gerechnet 0,0…25 Klicks, falls das überhaupt ein Merkmal sein sollte.

  • Es sei angemerkt, dass Bild-Online den Browservergleich mit dem Bild eines Fuchses geschmückt hatte. Au wacka, dumm, dass „Firefox“ zu deutsch „roter Panda“ bedeutet.

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram