Blog meets Gastro 2005

B

Thorsten Sommer, Sammler von fast 1.200 Speisekarten, erklärter Gastrosoph und Betreiber der Seite Speisekarten.de, hat unter dem Motto „Blog meets Gastro 2005“ nach Wolfsburg geladen – und neben meiner Gattin und mir sind 13 weitere Blogger seinem Rufe gefolgt.

In schönem Rahmen, im Ritz Carlton in der Autostadt, wurde gut gegessen, mindestens ebenso gut getrunken und viel über die leckeren und schönen Dinge des Lebens gesprochen. Wir trafen auf:

Kennengelernt haben wir auch Sven Elverfeld, Gault Millaus „Koch des Jahres 2004“, Maitre des Restaurants Aqua, ebenfalls im Ritz-Carlton. Sowie zwei Buchbinder, mit besonderem Fokus auf die Konzeption und Gestaltung von individuellen Speisekarten.

Einige Impressionen:
bmg_003.jpg

Küchenchef Daniel Schmidt hat folgendes Menü für uns vorbereitet:

  • Carpaccio von der Jacobsmuschel auf Tomatengelee und Kerbel Créme fraiche
  • Essenz von der Poularde und Gemüseperlen unter der Blätterteighaube
  • Proseccosorbet
  • Tranchen vom Ochsenfilet aus dem Heu mit Blattspinat und Kartoffelcreperoulade
  • Crème brulée von der Vanille mit Portweinfeige und Kaffee-Eis

Ein schönes Menü, das sich vor allem zu den letzten beiden Gängen steigerte. Das Dessert – ergänzt um einen edlen Tropfen aus dem Keller von Mario Scheuermann – bildete den Höhepunkt. An dieser Stelle sei ihm und auch den anderen, die edle Tropfen zu unserem Treffen beisteuerten herzlich gedankt. Im Anschluss wurde vor dem Kamin weiter geplaudert, Sven Elverfeld stand uns Rede und Antwort. Die darauf folgende Führung durch das Ritz Carlton konnten wir leider nicht mehr vollends wahrnehmen, da es einen ICE zu erreichen galt. Wie richtig sich die Entscheidung den früheren Zug zu nehmen erweisen sollte konnten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen, aber der Zug der drei Süddeutschen Kollegen traf am Abend auf eine Herde Wildschweine, was in letzter Konsequenz zu einer Zwangsübernachtung in Frankfurt führte. Mittlerweile sind aber alle wohlauf daheim angekommen.

Noch mehr Bilder:

Als Fazit bleibt zu sagen, es war ein schöner Tag, wir haben viele nette Menschen getroffen und trotz der leichten Erschöpfung die ich noch von der vorgestrigen Parisreise verspürte, haben wir viel Spass gehabt. Ein großes Dankeschön an Thorsten Sommer für die tolle Idee und die Vorbereitung. Wir freuen uns schon auf Blog meets Gastro 2006.

5 Kommentare

  • Super Bericht, Oliver. Die Fotos fangen die Atmosphäre sehr gut ein.

    Kleine Korrektur: Franziska kommt aus Hollfeld.

  • hallo und einen schoenen gruss aus bs an die dabeigewesenden.

    ich habe das essen und den nachmittag sehr genossen, habe von dem gespraech mit mario scheuermann sehr profitiert – ich werde auf das angebotene rezept zurueckkommen, und fand es eigentlich nur sehr schade das ich yurueck in meinen betrieb musste umd fuer eine gesellschaft zukochen. die dann auch aufgrund des wetters 2 stunden zu spaet aufschlugen / ich haette also durchaus noch laenger bleiben koennen. naja, beim naechstenmal wird eine uebernachtung gleicheingeplant – zumal wenn es beim vorsgeschlagenen ort bleibt.

    also nochmal danke an alle, es war ein richtig netter nachmittag.

  • Blog trifft Gastro2005 – Das war’s!

    14 Gastroblogger und mit ihnen sympathisierende Aktivisten aus der Gastronomieszene trafen sich am vergangenen Samstag in Wolfsburg.

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram