Bigmouth strikes again

B

Gestern in der Post: Gleich zwei neue Werke von Morrissey.

cover

Live At Earls Court (Limited Edition)

Wie gerne hätte ich im vergangen Jahr, dem Jahr von You Are The Quarry, eines der europäischen Konzerte von Morrissey gesehen. Leider war kein einziges in halbwegs rational vertretbarer Entfernung, somit liegt meine letzte Live Erfahrung mit ihm bereits über zwölf Jahre zurück. Damals, in Düsseldorf. Eigentlich unglaublich.

Mit den beiden neuen Werken von Morrissey kann man dieses Erlebnis zwar nicht nachholen, einen guten Eindruck über die beiden Konzerte in Manchester und Londen kann man dennoch gewinnen.

cover

Morrissey – Who put the ‚M‘ in Manchester? DVD

Auf der DVD finden sich zusätzlich noch 5 Tracks von einem Open Air Konzert. Regie führte Bucky Fukumoto der auch die drei Videos für You Are The Quarry gemacht hat (ebenfalls enthalten).

Neben den neuen Stücken die ich zugegebenermaßen sehr gerne mag, sind es aber insbesondere die alten Classics, die durch neue Arrangements den Sprung in dieses Jahrtausend geschafft haben.

Ein Kommentar

  • Morrissey war doch meines Wissens nach früher Sänger bei The Smiths?!
    Ich persönlich kenn nur „Irish Blood English Heart“, find den aber textlich und musikalisch sehr gut.

Instagram