Apple mit neuer „Mighty Mouse“

A

Schon vor Monaten hieß es (auch hier), daß Apple womöglich an einer neuen Maus arbeitet.

Die Mighty Mouse wurde eben zuerst auf der amerikanischen und nun auch auf der deutschen Webseite präsentiert.

mightymouse.jpg

Optisch wirkt die neue Apple Maus wie die klassische Ein-Tasten Variante, kann aber dennoch zwischen Links und Rechtsklick unterscheiden. Mit diesem Spagat schafft es Apple seiner Linie auf den ersten Blick treu zu bleiben, die lange (auch von mir) geforderte zweite Taste dennoch zu integrieren.

Statt eines in der Windows-Welt weit verbreiteten Mausrades kommt ein Scrollball zum Einsatz, mit dem in Dokumenten in alle Richtungen gescrollt werden kann.

Die von Logitech Mäusen bekannten Tasten an den Mausseiten (Squeeze) hat Apple ebenfalls integriert.

In der heute vorgestellten Version stört allerdings vor allem das Kabel, vermutlich wird aber kurzfristig eine Bluetooth Variante nachgreicht. Der Preis liegt bei erschwinglichen $49 – sicher von Apple.de großzügig in 49 EUR übersetzt in günstige 55 EUR umgerechnet.

5 Kommentare

  • Ach, endlich hat es auch einmal Apple begriffen und bringt für Leute, die im Internet surfen das Scrollrad, und für Designer, die in Photoshop arbeiten die rechte Maustaste. Bisher war alles so umständlich, wenn man nicht auf Fremdfabrikate zugegriffen hat.
    Diese Maus werde ich mir kaufen…

  • Meine Bestellung ist ebenfalls schon raus, allerdings hätte ich lieber eine Variante ohne Kabel erstanden.

Instagram