Flock – kollaborativer Browser mit Blogging Funktionen

F

flock.jpgSeit heute vormittag ist eine erste Developer Version von Flock erhältlich. Was ist Flock?

We started Flock to build tools that empower people and smooth out some of the more hairy parts of living and working online. As it is, we live and breathe this stuff everyday and wanted better tools to do the things that we love doing online.

Flock ist also ein Browser (basierend auf der Mozilla Engine ) mit kollaborativen Funktionen wie Tagging und Social Bookmarking, ausserdem verfügt Flock über ein intelligentes Blogging Interface mit integriertem Notizbuch zum Sammeln von wichtigen Inhalten und Bildern für spätere Blogpostings. Ein RSS Reader mit Journalfunktion runded das Bild ab.

Ist Flock der Web 2.0 Browser?

Die Funktionen in der Übersicht:

  1. Links speichern. Bookmarks werden allerdings nicht in einer Favoritenleiste gespeichert, sondern direkt mit dem eigenen del.icio.us Account abgeglichen und diesem hinzugefügt. Hat man eine Seite bereits dort abgelegt, verändert sich die Farbe der Schaltfläche innerhalb Flocks, die für das speichern von Links verantwortlich ist.
  2. Auf Wunsch kann man die Links in einem Zuge natürlich auch taggen.
  3. Ein integriertes Verwaltungstool gewährt Zugriff auf alle Inhalte des eigenen del.ico.us Accounts, von hier aus kann man Tags ändern, Links ändern etc.
  4. Eine History Search speichert den Inhalt aller Seiten,die man betrachtet hat und macht diesen durchsuchbar. Treffer auf Seiten, die man gebookmarkt hat, werden in den Suchergebnissen mit deutlich höherer Relevanz bewertet
  5. Flock fasst Seiten zusammen die man häufig besucht oder zeigt nur die Seiten an, die man unlängst gespeichert hat
  6. Anstelle einer Bookmark Leiste kann man verschiedene haben, in die man thematisch passende Links kopiert. So kann man tagsüber die Leiste Work anzeigen lassen, abend wechselt man auf Home. Praktisch!
  7. Flock bietet Feed Autodiscovery
  8. Feeds von gespeicherten Seiten werden automatisch zur Beobachtung übernommen und stündlich aktualisiert
  9. Aus all diesen Feeds erstellt Flock automatisch eine Aggregation, mit der man auf einen Blick sehen kann, was es an neuen Informatione gibt
  10. Blogging ist tief in Flock integriert. Der Editor arbeitet derzeit mit WordPress, MovableType, TypePad und Blogger.com zusammen.
  11. Über ein Symbol in der Toolbar „Blog This“ kann man mit einem Klick einen Eintrag verfassen – oder sogar noch komfortabler: Innerhalb einer Seite kann man eine interessante Textpassage markieren, mit der rechten Maustaste „Blog This“ wählen, schon erscheint der Editor, in dem der entsprechende Textauszug korrekt formatiert als Blockquote übernommen ist. Zusätzlich wird der Name der referenzierten Seite mit einem Link versehen. Extrem praktisch!
  12. Natürlich darf eine Integration von Flickr nicht fehlen. Via Drag and Drop können Bilder aus der eingebauten Flickr Leiste in eigene Blogpostings übernommen werden
  13. Das Shelf ist eine Art Notizbuch, in das man Webseiten, Bilder und Textpassagen per Drag and Drop kopieren kann. Wechselt man später in der Blog Editor, stehen diese Inhalte zur weiteren Verarbeitung direkt zur Verfügung.

Screenshots

flock_screenshot_1.jpg

Die Grundansicht von Flock unter MacOS

flock_screenshot_2.jpg
Links zu einer Kollektion hinzufügen

flock_screenshot_3.jpg
del.icio.us aus Flock verwalten

Erste Extensions für Flock sind bereits verfügbar, so zum Beispiel ein AdBlocker, Greasemonkey Support, Tools für Webdeveloper, ein GMail Notifier etc.

Bei meinen ersten Tests konnte ich zwar die del.ico.us und Flickr Anbindung sofort herstellen, die Konfiguartion meines Blogs ist aber fehlgeschlagen. Funktioniert nun!

Das rund 10MB große Programm ist in der Version 0.48 als Developer Release für Windows, MacOS und Linux erhältlich.

Mehr zu Flock gibt es hier:

Connected Web: Flock, reloaded
DE:BUG BLOG » Blog Archive » Flock ist da.
jot*be :: Daily: Flock Developer Beta
TechCrunch » Flock’s Refines Features, Expands Beta
The Flock has landed: Round Two launches new social networking tool – IO ERROR
Flying with the Flock » Solution Watch
Flock: Browser mit Blog-Unterstützung und Online-Lesezeichen – Golem.de
Flock Developer Preview vorgestellt – Software – Weblog und CMS – pixelgraphix
thomas gigold, Story: Flock? Wie genial!
Flock (Web 2.0 Browser mit del.icio.us und Flickr-Integration)
elbewerk: :Locker Flock(ig)

6 Kommentare

  • Naja, ein wenig arbeiten müssen die noch. Mir fehlt ein Tool zum Verwalten der RSS-Feeds. Das will ich nicht über del.ico.us machen. Aufm Mac ists aber stabil. Shelf funzt nicht bei mir.

  • Klasse Beitrag über dei Funktionalitäten von Flock. Bin auhc gerade am testen, aber wie schon erwähnt ein wenig daran arbeiten müssen sie schon noch. Das man die Favoriten nicht so ohne weiteres aus dem Firefox importieren kann, ist natürlich ein weniger schönes feature ;o)

  • Flock, firt impressions (usability and features)

    Here are my impressions on Flock so far. Its a list of some features Id like to see, and some comments on the usability of Flock. Im aware that Flock is in a very early development phase and that some of the things I mention might be on the develop…

  • Flock – Browser mit Blogging Funktionen

    Flock basiert auf Firefox und ist der erste Browser, die Blogging Funktionen anbietet. Er arbeitet mit Blogdiensten wie WordPress, TypePad und Blogger zusammen, womit man Einträge ganz leicht posten kann. Online-Foto-Community Flickr und Online-Leseze…

  • Flock Developer Preview vorgestellt

    Es ist soweit: Die erste öffentliche Version des neuen Browsers Flock steht zum Download und Test bereit. Flock basiert auf Firefox und will vor allem Blogger durch die Verbindung von…

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram