Webwatching jetzt in HTML

W

webwatching2.jpg

Als Nachtrag zum Artikel von vorgestern gilt es zu vermelden, dass Webwatching in windeseile eine HTML Version mit allen Inhalten erstellt hat. Klasse. Kommentare wären noch eine sinnvolle Ergänzung, RSS ebefalls, dennoch Kompliment für die schnelle Reaktion des Teams.

2 Kommentare

  • Onlinemagazin der Netzkultur — webwatching.info

    Werden junge oder sehr junge, guttaussehende Damen von mittelalten oder alten, erfahrenen Männern befragt, dann handelt es sich oft um Interviews im “Playboy” oder anderen karrierefördernden Presseobjekten.
    Wenn aber mittelalte oder alte,…

  • Fehlstart von Webwatching (Update)

    Es hätte interessant werden können, das neue Online-Magazin „Webwatching“ (www.webwatching.info), das da gerade von Professor Bernhard Pörksen (Uni Hamburg) zusammen mit Studierenden des Hamburger Instituts für Journalistik und Kommunikationwissenschaf…

Instagram