Web 2.0 Kongress in Offenbach

W

And diesem Dienstag und Mittwoch fand in Offenbach der von der IIR Technology organisierte Web 2.0 Kongress statt.

Über zwei Tage und zeitweise zwei Panels wurde rund um Blogs, Ajax, RSS, Venture Capital, Folksonomies, Tagging, Longtail, Mash Ups, Location based Services, Podcasting und User Generated Content diskutiert.

Im Fischmarkt gibt Oliver Gassner einen sehr guten Einblick in einen großen Teil der Vorträge.

Am heutigen Nachmittag habe ich in meinem Block zum Thema „Social Search – Braucht das neue Web andere Suchtechnologien?“ referiert.
Bei Interesse an den Folien bitte ich um einen Hinweis in den Kommentaren oder eine Mail.

Fotos des Events gibt es in meinem Flickr Album zur Konferenz oder sehr zahlreich unter dem Tag web20kongress.

Mein Fazit des Events:
Es gab einige wirklich spannende Vorträge, zahlreiche interessante Referenten und eine insgesamt sehr gute Organisation in einer schönen Location.

Besonders gefreut habe ich mich allerdings über viele nette Gespräche mit den anderen Referenten und Teilnehmern sowie ein Abendessen am Vorabend des Events in netter Runde mit Andreas Weigend, Mark Pohlmann, Frank Wagner, Brad Rubinstein, Gregor Hochmuth, Jörg Bienert und Prof. Carsten Bormann.

Am morgigen Vormittag werde ich hier noch einem Workshop rund um Ajax und Ruby on Rails beiwohnen, in der Hoffnung, vielleicht zumindest einen kleinen Teil zu verstehen…

Ein Kommentar

  • […] Ich finde diese Aussage sehr spannend, insbesondere da ich bislang zweimal mit Ruby on Rails Experten zusammengetroffen bin, die beide stets die leichte Skalierbarkeit vertreten haben: Auf der FoWa 2006 sprach dazu David Heinemeier Hansson und ähnliches hörte ich auch bei einem Workshop bei Prof. Carsten Bormann in Offenbach. […]

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram