smcFanControl

Nützliches Programm das heiße Knie (u.a.) bei der Arbeit mit dem MacBook(Pro) verhindern hilft. Es zeigt nicht nur die akutelle Temperatur an, sondern gibt Zugriff auf die minimale Geschwindigkeit der beiden Lüfter. So lässt sich der Mac entsprechend der eigenen Bedürfnisse herunterkühlen.

Klar: Natürlich wird der dabei lauter und braucht mehr Strom.

Bild 3.png

Download hier gefunden bei Loic.

Kommentare (2)

  1. Vielen dank für den Tipp — ich werde es gleich mal laden, ist sicherlich praktisch falls man den Rechner mal wirklich als „Laptop“ benutzt.

    Der praktische Nutzen wird für mich allerdings begrenzt sein — ich arbeite meist an Tischen o.ä. und bin da eher auf einen ruhigen Rechner bedacht (auch wenn das MacBook Pro meiner Meinung nach auch bei voller Drehzahl keinen großen Krach macht — das leise turbinenartige Geräusch lässt sich im Gegensatz zu dem Krach eines Aldi-Rechners oder auch eines PowerMac Dual G5 problemlos verkraften).

Kommentare sind geschlossen.