Videos vom Bloggertreffen am Rande der DLD

V

Gerade gesehen, dass bereits ein großer Schwung der auf dem Bloggertreffen am Sonntag gedrehten Videos online sind. Leider teilweise mit nicht ganz so guter Tonqualität – aber dafür eine recht illustre Runde. Vielen Dank an Marc für die Zusammenstellung!

3 Kommentare

  • Danke für das feine „Lob“.

    Es ist aber nun so. Hätte ich die Videos mit besser Tonqualität aufnehmen wollen, hätte ich eine bessere Ausrüstung benötigt und nicht meine schnuffige Mini-3Chip-Mühle ohne externes Mikro. Hätte ich aber irgendwo eine professionellere Ausrüstung (mit besagtem externen Mikro) besorgt, hätte ich mir diese auch sponsern lassen müßen. Denn war ja alles nur aus Spaß an der Freude und ohne kommerziellen Hintersinn. Ich als Katzen- bzw. Hundeblogger kann den ja schon dreimal nicht haben. Aber gut. Also hätte ich die Kamera auch noch sponsern lassen, dann wäre das Geschrei gleich noch größer gewesen, so in Punkto böse böse Sponsoren. Also doch lieber laut und undeutlich, dafür aber genau hinhören. Sollte man sowieso… Immer!

  • War keine böse Kritik – mehr eine Feststellung. Ist doch super, dass es diese Dokumentation des Abends gibt. Danke Dir für die viele Mühe!

  • Oha!

    Da habe ich mich auf dem Treffen noch mit Dorin und Patrick darüber unterhalten, daß „Zwischen den Zeilen“ und „subtiler Humor“ im Netz eine verdammt schwierige Sache ist. Man es eigentlich lassen sollte, wenn man nicht mindestens tausend :-) oder ;-) oder *s* dazu packt. Aber selbst dann sei es gefährlich.

    Und bums rase ich selber in diese Falle.

    Hey Oliver, ich habe Deine feinen Zeilen auch nur als fröhliche Feststellung gesehen und versucht halbwegs intelligent (ich betone: halbwegs!) und humorvoll (absolut daneben gegangen!) darauf zu antworten. Und was habe ich prompt vergessen? Genau, die vielen ;-) :-) und *s*…

    Ich gelobe Besserung!

Instagram