Nur Web 2.0 CopyCats in Deutschland?

Bei TechCrunch schreibt Gregor Hochmuth heute über den starken Drang zu Copy and Paste Innovationen im deutschen Web. Ob StudiVZ oder Frazr oder auch WebNews – vieles orientiert sich sehr eng an US Vorbildern, ohne eigene, innovative Features zu ergänzen. Leider ist dies tatsächlich oft zu beobachten, auf der anderen Seite denke ich, dass wir durchaus spannende und auch gänzlich originäre Produktideen in Deutschland haben – ein treffliches Thema um darüber zu debattieren. Da soeben eine finale Fassung von Lycos iQ Pro und Contra online ging, möchte ich Euch einladen, mit mir diese Diskussion ausnahmsweise auf der neuen Plattform zu führen:

Diskussion: Gibt es im deutschen Web 2.0 wirklich nur Kopien amerikanischer Vorbilder?