Gerhard Richter mehr Wert als Youtube?

Eine interessante Rechnung, die Frerk im Folge-Mag aufgemacht hat: Setzt man einen durchschnittlichen Wert der Bilder Gerhard Richters (und einige seiner Bilder sind Serien/Variationen eines Motivs) mit rund 500.000 EUR an kommt man auf rund 1.6 Milliarden EUR – die One-Man-Artist-Show schlägt Youtube? Interessant!

Auch schön folgender Satz aus dem Artikel: Monopol ist wie die Bild Zeitung. Alle hassen sie, alle lesen sie.

Kommentare (2)

  1. Pingback: Gerhard Richter – Abstrakte Bilder im Museum Ludwig Köln

Kommentare sind geschlossen.