Berlin etc.

B

Etwas zeitverzögert hier meine Reisenotizen der vergangenen Woche aus Berlin. Am Donnerstag habe ich in dort am Womday teilgenommen, einer Veranstaltung organisiert von TRND und der ESCP/EAP. In fünf Themenblöcken wurde dabei über Word of Mouth Marketing, virale Kampagnen, Marketing in Social Networks und Beispiele aus der Praxis gesprochen. Unter anderem von Martin Oetting, Mark Pohlmann und Björn Ogibeni.

Womday

Abends hervorragend im Shiro-i-Shiro gegessen, absolut zu empfehlen: Guinea Fowl & Fois Gras (Perlhuhn, Gänseleber, Geschmorte Perlhuhnkeule, Kartoffel, Trüffelcreme) und Fig & Chocolate (gefüllte Portweinfeige, Orange, Pimento, Kirschreis, Schokoladenkaramell, Schokoladenespuma, Tonka Eis).

Der Freitag war dann vollständig einem intensiven Usability Test eines kommenden Lycos Produktes gewidmet. Insgesamt haben wir dabei ganz gut abgeschnitten, nicht das Design und die Benutzerführung sondern eher die beschreibenden Texte waren das Problem – und glücklicherweise auch das wesentlich leichter zu lösende.

Und fast wie ein Wunder – die Zugfahrt zurück gestaltet sich fast trotz Bahnstreik absolut problemlos….

Ein Kommentar

Instagram