Pimping Movable Type

P

Eigentlich wollte ich mich nur schnell mit dem neuen Tag Plugin für Movable Type beschäftigen. Bei der Lektüre der entsprechenden Dokumentation stieß ich aber zunächst auf die fantastischen Möglichkeiten, die sich mittels Application Templates bieten. Im wesentlichen gibt es zwei Möglichkeiten, das Backend von MT zu verändern und an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Bleibt es bei der ersten Variante vorwiegend bei optischen Änderungen über andere CSS Dateien oder Anordnungen der Funktionen, geht der zweite Ansatz mehr in die Richtung neuer Funktionen – oder einer besseren Integration bestehender Funktionen. So kann ich mit dem Template von Dan nun endlich auch im Safari verschiedene Funktionsbuttons rund um meine Eingabemaske nutzen.

Zu dem Tag Plugin gibt es dann später mehr.

Ein Kommentar

  • Für die rein designtechnische Anpassung des Interfaces bietet sich für Firefox Anwender die Verwendung von Greasemonkey oder URLid an. Der Vorteil: Die Origonaldateien werden nicht geändert und bleiben für offizielle Updates offen.

Instagram