Jubiiblog – von Indianern, Affen und Tokiohotel

J

Seit einigen Tagen ist die Betaversion der neuen Lycos Blogging Plattform (ich berichtetet kürzlich – ok, mehrfach) online – natürlich zunächst als Beta. Mittlerweile haben sich zahlreiche erste Benutzer eingefunden, Zeit für einige sehr frühe Feststellungen:

  • Es bewahrheitet sich auch hier, das Frankkreich Europas Blogging Nation Nummer eins ist. In keinem anderen Land wurden so schnell so viele Blogs angelegt.
  • Auch wenn hier und da noch Probleme in der Usabiilty und teilweise in der Technik vorliegen, scheinen diese überwindbar. Dennoch hoffen wir natürlich auf zügige Beseitigung!
  • Im Folgenden einige Blogs, die exemplarisch zeigen, wie unterschiedlich das Jubiiblog Publikum derzeit ist:
  • Frankreich: Disco. Indianer und DJ?
    England: JimPanse. Ape your life
    Deutschland: Irre. Merkwürdiges
    Deutschland: Tokiohotel Fanblog


google_ad_client = „pub-0111960057989799“;
google_ad_width = 336;
google_ad_height = 280;
google_ad_format = „336x280_as“;
google_ad_type = „text“;
google_ad_channel =“6761855504″;
google_color_border = „E8E8E8“;
google_color_bg = „F1F2F3“;
google_color_link = „AC0206“;
google_color_url = „D93704“;
google_color_text = „6E7676“;

Einige technische Ergänzungen stehen noch aus, ganz besonderes fiebere ich der vollen Funktionalität des Moodometers entgegen. In der nächsten Ausbaustufe werden nicht nur die letzten 100 Einträge nach Stimmung aufgelistet, zusätzlich werden die Postings noch nach Anzahl eingegangener Kommentare dunkler dargestellt, die Anzahl der Leser (Pageimpressions) verändern die Breite. Also je kräftiger und breiter ein Beitrag dargestellt wird, desto relevanter/beliebter ist er…

10 Kommentare

  • Wirkt sich die gegenwärtige Stimmung eines Kommentierenden auch auf -evtl. ein zweites- Moodometer aus, also lässt sich herausfinden ob z.B. gut gelaunte Blogger eher positive als negative Posts kommentieren und falls ja, welchen Stimmungswert hat der Kommentar? Hat ein Kommentar überhaupt einen Stimmungswert?

  • Guter Punkt. Derzeit haben Kommentare keine Indikation für die Stimmung. Auch wird ein User nicht über sein Verhalten innerhalb des Systems getrackt. Natürlich würde das eine noch stärkere Aussage über seine Stimmung geben. Man könnte sogar erkennen, ob ein bestimmter Beitrag zu einer Veränderung der Stimmung geführt hat, das könnte man wiederum nutzen zur Bestimmung der Fremdwahrnehmung eines Artikel (bzw. Bloggers) im Gegensatz zur Eigenwahrnehmung…

    Zunächst bin ich aber mehr als gespannt darauf, wenn der erste Schritt in Aktion tritt.

  • Jetzt fangen die Dänen an den Service zu promoten und Spray Schweden wird auch bald starten. Ich bin mal gespannt, wie die Skandinavier das Thema Blogging aufnehmen. Schweden hat ja die erfahrenste Internet-Population in Europa.

  • auch schlimm: tokio hotel

    ein slip für tokio hotel
    Die neu gestylte “Comet”-Verleihung begeisterte besonders das jugendliche Publikum. Die Aufregung um die Teenie-Band Tokio Hotel aber machte selbst Moderator Stefan Raab sprachlos.
    […]
    Als im dann ausbrechen…

  • hey leute! nur mal zur info!
    TOKIO HOTEL sind die geislten die es gibt!!! leute die über sie herziehen, sind nur neider oder einafch nur dumm!!!

    PS: Bill udn Tom, ich liebe euch!!!

  • also vorweg erstmal was zu eike distel…irgenwas,tomas und oliver wagner: wäre es nicht adäquat den usus heterogener termini zu minimieren? (einfacher: wäre es nich sinnvoll weniger fremdwöter zu benutzen?) also ich denk in euerm fall schon da versteht man nämlich leider kein wort, also ganz nomal deutsch geht also auch, ja!? ich weiß zwar nich genau was das thema dieser seite hier nun genau sein soll aber ich sag einfach mal dass tokio hotel die aller besten sind dass sie geil singen(und aussehn vor allem bill (der redet immer so schön *schwärm*)und auch noch was im kopp ham. also tschüssi und macht weiter so leute

  • lol ;) Krass wie deswegen tokio hotel fans einfach was schreiben ohne zu wissen um was die seite geht.

    Wem der „termini“ hier nicht „usus“ ist, der sollte dringend mal über einen Deutschkurs nachdenken und das Geld dahingehend investieren anstatt in CDs Zeitschriften und Poster eurer Lieblingsstars. So nu schluß bin ja nicht dr. sommer…

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram