Paris Hilton bei YouTube

P

paris hilton

„Hi Youtubers, this is Paris! Youtube is the hottest community on the web and that´s where I wanna be“.

So hört sich der Einstieg von Youtube in die kommerzielle Vermarktung von Themenkanälen an. Bei reinen Hostingkosten von rund einer Million Dollar ist es vermutlich keine schlechte Idee, potentiellen Interessenten und Werbekunden eine Plattform zu bieten. Der neue Kanal von Paris Hilton sieht auch gleich etwas netter aus, als die Standard Channels.

Die im Februar 2005 gestartete Seite liefert mittlerweile rund 100 Millionen Videos täglich aus. Der deutsche Klon sevenload (auch wenn Ibo das Wort Klon nicht gerne hört) bringt es nach eigenen Angaben immerhin schon auf insgesammt fast 25 Millionen Downloads seit dem Launch. Mehr dazu in einem Interview bei Gründerszene.de.

Steve Rubel hat noch einen Punkt dazu:

What I find odd about this is that YouTube continues to run other sponsored content inside the brand channels. So they are monetizing these two and three times over. That sounds a little unfair to the big marketers that are ponying up big bucks to play. Note the banner ads on top and the sponsored links on the right side of Paris‘ YouTube crib.

4 Kommentare

  • In der Sinnlosigkeit verloren… Nicht nur das sie singt, nun kann auch jeder sehen wie sie bei den Studioaufnahmen ins Micro stöhnt.

    Ich bin ein riesen Fan von Paris Hilton.

  • hi leute,
    ich wollte nu´r mal sagen wenn ihr Paris alle so dumm findet solltet ihr euch erstens etwas genauer über diese durchaus schlaue person informieren.
    ich sage nicht das sie total klug ist aber so dumm wie alle behaupten kann sie auch wieder nicht sein!!!!!
    und auserdem wen ihr sie alle so hast dann lasst sie doch einfach in ruhe und diskotiert nicht immer darüber
    das wirkt so als würdet ihr gerade darauf warten damit ihr wieder was zu diskutieren habt!!!!
    grüße alle kathi

  • […] Wie bereits zahlreich berichtet wirbt der erste kommerzielle Channel auf der weltweit erfolgreichsten Videoplattform YouTube für die neue Platte von Partyluder Paris Hilton. Obwohl die Millionenerbin bekanntlich auch negative Publicity nicht scheut, gibt es noch keine Kommentare zu ihrem Profil. Auch die Kommetare zu Videos scheinen durchweg positiv zu sein, was ungewöhnlich für die sonst so “ehrliche” YouTube-Gemeinschaft scheint. Hält da etwa noch die Plattenfirma “ein Auge” drauf? […]

Instagram