Einhundertunddrei Bienen

E

Als bekennender Freund von aussagekräftigen Webstatistiken habe ich mir in den vergangenen Wochen zwei neue Tools für den an Transparenz interessierten Webmaster angesehen.

Das erste Produkt habe ich neulich bei Robert entdeckt:

103bees
Die Aufschlüsselung von Besuche(r)n aus Suchmaschinen ist eigentlich in der Kernkompetenz eines jeden Tracking und Statistiktools zu sehen. Sollte man meinen. Aber selbst wenn man Schwergewichte wie Google Analytics betrachtet oder auch im hochpreisigen Segment in die entsprechenden Daten sieht, ist eine klare Erkennung aktueller Trends und deren Verhältnisse zum Gesamtsuchtraffic oft wenig aussagekräftig – oder das erstellen dieser Reports ist sehr komplex.

103bees hat sich genau diese Nische ausgesucht und sehr gut besetzt. Folgende Ansichten auf die eigenen Suchmaschinendaten stellet das Tool bereit:

Klassische Zusammenfassung
103bees_1_overview.png

Monatliche Übersicht
103bees_1_overview.png

Häufigste Suchanfragen
103bees_topqueries.png

Longtail
103bees_longtail1.png
103bees_longtail2.png

Insbesondere diese letzten Ansichten und Informationen sind sehr interessant und finden sich meines Wissens nach in anderen Tools nicht, bzw. eben nicht so leicht zugänglich.

Diese Grafiken sagen für das hier getestete agenturblog folgendes aus:

54.9% des Suchmaschinentraffics kommt über gerade mal 263 Suchanfragen herein, also nur 5% der insgesamt verwendeten Queries. Diese sorgten in den letzten 30 Tagen für 7663 Besucher. Im Vergleich dazu sorgten 4.255 weitere Suchbegriffe mit denen diese Seite gefunden wurde für rund 30% des Traffics – wurden aber jeweils nur ein einziges Mal im Testzeitraum verwendet. Klassischer Longtail also.

Eine weitere schöne Übersicht bildet die Tag- oder besser Queriecloud, in der nochmal alle wichtigen Suchbegriffe gewichtet dargestellet werden:

103bees_cloud.png

Warum heißt das Produkt nun 103 bees? Das sagt der Entwickler Christophe über sein Tool:

Bees are very likeable and hardworking insects relentlessly gathering millions of pollen every day. Just like our ‚bees‘: they collect search terms so you will be able to analyze them and get more search engine traffic and revenues – the ’sweet stuff‘ everybody is so fond of!

Fazit:
Insgesamt ein rundes Tool, das dabei hilft in den verschlungenen Pfaden einer Webseite nach vielleicht ungeahnten Perlen zu forschen, oder aber auch die Strukturen und Keywords entsprechend zu optimieren. Beide Daumen hoch!

Ein Kommentar

  • Kann ich nur bestätigen. Profi-Tool, die Macher kommen aus .de und sind sehr hilfsbereit. Sind auch der Konkurrenz weit voraus: hittail.com

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram