Codename P: Ein neues Projekt entsteht

C

Vor einigen Wochen habe ich es bereits schon mal kurz angekündigt: In meiner raren Freizeit plane ich momentan seit längerem ein neues, kleines aber feines Projekt. In den letzten Nächten hat manches etwas konkretere Formen angenommen, die beste Zeit also, schon mal etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Nach der Grundidee stand für uns relativ schnell der Name fest. Die entsprechenden Domains habe ich über Sedo kaufen können. Der finanzielle Rahmen war dabei glücklicherweise überschaubar. Leider warte ich aber immer noch auf die Freigabe des letzten KK-Antrags. So lange kann ich dazu hier verständlicherweise wenig schreiben – deswegen zunächst der Codename P.

Augenblicklich beschäftigen uns dabei zwei primäre Tasks: Gedankliche Finalisierung des Konzeptes. Mir als visuell geprägtem Menschen hilft es dabei ungemein, die einzelnen Seiten bereits zu layouten und dabei, quasi nebenher, die Struktur und den „Flow“ festzulegen. Dabei habe ich die Startseite so gut wie abgeschlossen und dabei auch eine für mich ganz überraschende Trennung der Inhalte festgelegt.
Parallel zu der Entwicklung des Design und der Durchdenkung der letzten Funktionen gilt es, alle Ideen in Form eines echten Konzeptes festzuhalten. Es entsteht also Design neben Konzept neben Usability bzw. Produkthaptik. Letzterer kommt bei dieser Idee ein ganz besonderer Stellenwert zu, da ein Schlüssel zum Erfolg des Produktes aus meiner Sicht ein hoher Sympathiewert ist. Grundsätzlich ist dies natürlich allen Seiten, idealerweise sogar allen Geschäftsmodellen zu eigen, in diesem besonderen Fall aber aus Gründen die ich demnächst erläutern werde, noch deutlich mehr.

Apropos: Die Frage des Geschäftsmodells ist oft bei Projektplanung auch ein großes Thema. Hier aber nicht: Es gibt keins…

8 Kommentare

  • Ich glaube, da läuft etwas falsch bei Sedo. Wir haben auch ewig auf die Freigabe gewartet. 1. Mail von Sedo: „Bitte tun sie nichts, bevor wir uns nicht wieder bei Ihnen melden“. Nach ewigem warten kommt dann die 2.: „Sie haben nicht auf unsere Freigabe reagiert…“. Es fehlt also eine – die wichtigste – Email, in der stehen sollte, dass man den KK-Antrag einleiten kann.
    So war’s bei uns – vielleicht ist es bei Dir genauso. Lieber nachharken!

  • Klingt sehr spannend. Allerdings: graphisches Design, Flow und Usability gleichzeitig zu entwickeln entspricht nicht gerade der State of the Art – Vorgehensweise…

    Aber was solls, was zählt ist das Endprodukt. Und auf das bin ich jetzt natürlich gespannt.

  • Ich bin auch sehr gespannt auf das Projekt. Da ich auch eher aus der Design-Schiene stamme interessiert mich das Endprodukt sehr. Ich denke auch das man auf diesem Weg genauso erfolgreich sein kann..

  • Ich bin auch grad am Projektbasteln, alle domains zu haben bis auf die .de die aber ein leeres Verzeichnis zeigt. Auch eine Möglichkeit eine Domain zu parken…

  • […] Die allerersten Informationen habe ich bereits im Februar in meinem Artikel Codename P – ein neues Projekt entsteht veröffentlicht. Noch einige Tage vorher habe ich von einem plötzlichen Schock berichtet, als ich dachte, es hätte jemand ein Projekt gelauncht, das meiner Idee ganz ähnlich ist. Dem war aber zum Glück nicht so. […]

Instagram