Skitch im Betatest

S

Vor ein paar Tagen habe ich eine Einladung zum Betatest von Skitch erhalten. Eigentlich macht das Tool für MacOS nichts weltbewegendes Neues, dafür vereint es einige üblicherweise recht häufig genutzte Abläufe in einem Programm. So kann man mit Skitch Screenshots machen und direkt bearbeiten, im Sinne von Markierungen setzen, Texte hinzufügen, Beschneiden etc. Alternativ kann Skitch auch die iSight Kamera ansprechen um so ein schnelles Bild aufzunehmen. Ist man mit dem Resultat zufrieden, reicht ein Knopfdruck und das Tool stellt die Datei im Netz bereit. Entweder auf dem eigenen MySkitch Account, bei Flickr oder via FTP, WebDAV, oder auch .Mac. Weiterhin bietet Skitch eine gute Intergration der iPhoto Bilder, eine History Darstellung zuletzt bearbeitete Dateien und zahlreiche individualisierbare Settings.

Skitch

Insgesamt also ein durchaus praktisches und durchdachtes Tool, das Aufgaben die häufig programmübergreifen ausgeführt werden vereinfacht. Bleibt abzuwarten, welchen Preis der Hersteller nach Ablauf des Betaprogrammes für das Programm aufrufen wird. Bis dahin kann ich einen Test nur empfehlen.

3 Kommentare

Instagram