Weitere Grundlegende Änderungen bei Partnr.de

W

Neulich habe ich bereits über die Änderung der Wunschverwaltung und Erstellung bei Partnr.de berichtet, heute haben wir ein neues Release veröffentlicht, das einen anderen Bereich radikal umgestellt hat.

Für mich war es sehr spannend zu beobachten, wie sehr die eigenen ersten Vorstellungen und Ideen am Reißbrett der Projektkonzeption hinterher von den Ansprüchen und Bedürfnissen der User abweichen. Und recht haben sie!

Was haben wir also geändert? Bislang war der Registrierungsprozess sehr komplex. Beide Partner mussten diesen zunächst erfolgreich durchlaufen, bevor sie überhaupt das Produkt nutzen konnten. Das ist Geschichte! Zwar ist es bedingt in der Natur der Applikation natürlich immer noch so, dass es am meisten Sinn macht, das Tool als Paar zu nutzen, jetzt kann man aber zunächst alleine einsteigen (in einem viel schankeren Signup-Prozess) und direkt loslegen, neue Wünsche formulieren, bestehende Übernehmen etc. Den Partner kann man jederzeit einladen. Solange erscheint oberhalb des Contentbereiches ein Teaser, der exakt darauf hinweist. Diese Funktion gibt den Usern mehr Freiheit darüber, zu entscheiden ob und wann der richtige Zeitpunkt für eine Einladung gekommen ist. Ausserdem haben wir den Vorgang so umgestellt, dass man sowohl die Nachricht an den Partner personalisieren kann, also auch einen Willkommenstext hinterlassen kann, der dem Partner nach erfolgreicher Anmeldung – quasi als kleines Dankeschön – angezeigt wird.

Schaut es Euch mal an – Feedback ist immer gerne gehört.

2 Kommentare

Instagram