Kleiner Tipp zu iWeb

K

Heute Abend habe ich das erste Mal eine kleine Webseite mit Apples iWeb erstellt. Mal abgesehen von einem wenig schönen Code, kann ich mich nicht beschweren. Ging schnell, sieht gut aus – bis auf eine kleine, aber wichtige Sache: Nach dem Upload der exportierten Webseite auf den Server, verschwanden alle Umlaute. Typisches UTF8 Problem.

Eine manuell angelegte .htaccess Datei mit folgendem Inhalt lässt aber alle Sonderzeichen sofort wieder erscheinen:

AddType 'text/html; charset=UTF-8' html

Wahrscheinlich keine neue Erkenntnis für regelmässige iWeb Nutzer – für Novizen aber vielleicht ganz hilfreich…

Ein Kommentar

  • Also ich hatte solch ein Problem mit den Umlauten bisher nicht…siehe siegerland.leo-clubs.de

    Habe mich aber auch immer an die Standard-Formatierung gehalten!

    LG

Oliver Wagner von Oliver Wagner

Instagram