TheNextWeb08: Sechs Startups (4)

T

Die vierte und letzter Runde der Startup-Präsentation brachte nochmals zwei Highlights in Form von Soocial und Hoera. Die große Dominanz von den zentralen Tags Mobile, Social Network, Microblogging und Widgets in den meisten anderen Konzepten halte ich für etwas monothematisch besetzt.

Symbaloo
Easy StartpageVariante der Netvibes/Pageflakes/iGoole Idee mit sehr intuitiv zu bedienender Konfigurationsoberfläche und einigen Community Funktionen.

Beezbox
Social Media for AllEin Whitelabel Socialmedia Plattform Anbieter für B2B und B2C Services. Branded Social Media. CRM 2.0. Vergleichbar auf technologischer Seite mit Ning, aber ergänzt um den gesamten Service und Fullfillment Aspekt (Buzzwords ungeflitert übernommen)

Goojet
Take your Web and Communites Mobile Bringt eine ganze Reihe von Services über ein gemeinsames Interface auf mobile Geräte, Daten und Funktionen können über einen WYSIWYG Editor im Browser konfiguriert werden um dann im nächsten Schritt mit dem Mobile synchronisiert zu werden und als Widgets in der Applikation erscheinen (J2ME).

Hoera
Activates Brands in Social Networks. HoeraScan ist ein Social Media Monitor kann von Unternehmen genutzt werden, um die Diskussion über die eigene Marke(n) zu tracken. Am Beispiel von Yakult wurde gezeigt, wie sich die Wahrnehmung der Marke im Web verändert, wann Beiträge erschienen, ob diese positives oder negatives Feedback enthalten – und wie sich die Diskussion über Wettbewerbsprodukte im Vergleich dazu verhält. Ein SMS Alarm informiert über wichtige Ereignisse, die Aufmerksamkeit erfordern.

Soocial
Hassle free contactsSoocial habe ich das erste mal im letzten Jahr auf der FOWA in London gesehen. Seit dem hat sich einiges getan. Es synchronisiert Kontakte über das Adressbuch mit dem Mobile und dem Webfrontend, ausserdem Highrise, Gmail und Facebook. Sehr coole und erfrischend andere Präsentation, sehr sympathisch.

Locle
Mobile Social Nwtrok Application mit den „üblichen“ Features. Zeigt an, welche Freunde in der Nähe sind, erfodert kein GPS, Freunde müssen die Applikation nicht installiert haben, damit es funktioniert. Derzeit für J2ME, Symbian, Windows Mobile als Closed Beta verfügbar.

Ein Kommentar

  • Hallo Oliver,
    Ich wollte hier seit einer Woche kommentieren aber hatte leider die Zeit nicht gefunden…

    Vielend Dank für den Bericht über Goojet ! Wir sind noch in private beta mit der vorherige Version (die jenige die wir während Le Web 3 Konferenz veröffentlicht haben) und die nächste wird wahrscheinlich im Mai verfügbar sein.

    Falls du interessiert bist, melde ich mich wider wenn es galauncht wird.

    Ich bin in Hamburg zum Next 08 in Mai. Vieleicht treffen wir uns dort (wir hatten uns zum Web 2.0 Expo Berlin in November verpasst ! )

    Grüsse

    Cédric

Instagram