Yahoo unterstützt OpenID

Y

Nach den vielen Gerüchten der letzten Wochen ist es jetzt offiziell: Yahoo unterstützt OpenID und ermöglicht seinen 250 Millionen Nutzern das zentrale Identitätsmanagement. Damit dürfte sich (lt. TechCrunch) die Zahl der aktiven OpenID Accounts auf einen Schlag verdreifachen. Auch Google, IBM und Verisign stehen kurz vor weiteren Implementationen des Standards in ihre Produkte und Services.

Natürlich wäre es wünschenswert, wenn nun auch das Login in den Yahoo Kosmos mit einer OpenID möglich wäre, ganz so weit geht dieser Schritt dann allerdings noch nicht. Statt me.yahoo.com kann allerdings auch flickr.com als OpenID Domain genutzt werden.

yopenid1.jpg

Natürlich ist an Yahoo die ganze Diskussion rund um die Sicherheit von zentralen Identitäten nicht vorbeigegangen, deswegen nutzt man dort auch den folgenden Mechanismus: User können ein Bild hochladen, dass Ihnen dann vor jeder Autorisierungsanfrage einer neuen Webseite gezeigt wird. Wenn dieses Bild tatsächlich das eigene ist, kann der Nutzer sicher sein, keinem Identitätsphishing aufgesessen zu sein, so Raj Patel, Yahoo Director of Membership and Registration zu TechCrunch.

The service will be available in public beta on January 30, says Yahoo, and will allow users to log in to more than 9,000 OpenId compliant websites with their Yahoo IDs. Yahoo will also be integrating their Sign-In Seal feature, meaning users can view an uploaded image before giving over credentials – the feature is widely used by financial institutions and is designed to reduce the effectiveness of phishing attempts.

Mit Dank an Yves für den Hinweis

Wer nochmal nachlesen möchte was OpenID eigentlich im Detail ist, dem sein meine kurze Serie dazu ans Herz gelegt:

1. OpenID – was muss man darüber wissen
2. OpenID – die ersten Schritte
3. OpenID – wie nutze ich mein Blog als Usernamen
4. OpenID – Gefahren und ungelöste Probleme

4 Kommentare

  • Geniale Neuigkeiten. Ich denke wir alle haben den Zug lange erwartet, nun ist es endlich offiziell.

    Bin schon gespannt wann es bei Google auch so weit ist. Nachdem es schon erste Versuche als OpenID Consumer mit Blogger gab lässt ein OpenID Provider von Google hoffentlich auch nicht mehr allzu lange auf sich warten.

    Interessant wäre auch ob Facebook nach dem Beitritt zu DataPortability.org bald OpenID Provider spielen wird, überraschen würde es mich nicht.

    Danke für deine tolle Berichterstattung was OpenID angeht (vor allem auch mit dem Blick auf Sicherheit und Privacy). Ich freu mich schon darauf, dass nun hoffentlich endlich mehr Webservices aus dem Boden spriessen, die OpenID Consumer sind.

    lg,
    Thomas

  • Verstehe ich das richtig dass Yahoo! jetzt zwar als openID-Provider aber nicht Consumer auftritt, so dass man zwar seine openID bei Yahoo! haben kann sich damit aber dort nirgendwo einloggen kann?

  • […] bereits vor einigen Tagen angekündigt hat Yahoo! heute seinen OpenID Service gestartet – ein guter Zeitpunkt um das Angebot einmal unter […]

  • SPIELERKABINE.net Blog - SPIELERKABINE.net goes OpenID | Sportler Netzwerk - Sport Community - Social Network für Sport sagt:

    […] hoffe, dass noch viel, viel mehr Communities und Dienste dem guten Beispiel von Facebook, Google, Yahoo!, Microsoft und anderen folgen und sich dazu bekennen, dass nur die Öffnung unserer Netzwerke für […]

Instagram